"Kann das Qi frei fließen, gibt es keinen Schmerz" - Schmerz aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Das wichtigste Element in der Chinesischen Medizin ist Qi, die Lebensenergie. Qi zirkuliert in einem vielverzweigten energetischen Netzwerk durch den Körper. Fließt Qi in diesem Netzwerk frei und ungehindert, wird der ganze Körper mit allen Organen und Geweben optimal mit Qi und Blut versorgt. Wird dieser gleichmäßige Fluss gestört oder blockiert, etwa durch Kälte, Verletzung, Fehlbelastung, emotionale Anspannung oder ungeeignete Ernährung, können Schmerzen entstehen. 

Aktuelle Termine: Workshops u. Infoabende

Im Rahmen der Gesundheitsvorsorge bieten wir in der Praxis verschiedene Kurse an.

Mit sieben ausgesuchten und am Rhythmus der Natur orientierten Modulen, bieten wir Kurse mit unterschiedlichen Themen an.

Wir starten mit dem Modul "Frühling" und begleiten Sie von Januar bis April. Die Themen sind: Ernährung, Heuschnupfen und Allergien, Klopfakupressur, Ernährung und Aromaarbeit bei Erschöpfung, Qigong und Resilienz

Details zu den Modulen finden Sie unter >> www.heilpraktiker-team-bonn.de

Gesundheitsprävention oder "Yangsheng: Das Leben pflegen"

Bereits seit Jahrtausenden beschäftigt sich die Chinesische Medizin mit der Frage „Wie bleibe ich gesund?“ Was wir heute unter Gesundheitsprävention verstehen, heißt in der Chinesischen Medizin Yangsheng. Unter Yangsheng werden verschiedene Aktivitäten und Verhaltensregeln beschrieben, die unsere Gesundheit unterstützen, damit wir uns vital fühlen und möglichst lange leben.
Möchten Sie mehr über das grundlegende Verständnis der Gesundheitsprävention nach der Chinesischen Medizin erfahren und mit einfachen Übungen und Tipps Ihre Vitalität und innere Kraft stärken?

Informationsabend "Leichter zum Wunschgewicht" - 08.03.2018

Erfahren Sie wie Sie gesund und dauerhaft Ihr Wunschgewicht mit der Kombination aus moderner westlicher Ernährungswissenschaft und Traditioneller Chinesischer Medizin erreichen.

Workshop "5-Elemente-Ernährung" - 20.01.2018

In der Chinesichen Medizin werden Nahrungsmittel nicht danach beurteilt wieviel Fett, Zucker, Proteine und Vitamine enthalten sind. In der 5-Elemente-Ermährung werden ganz andere Kriterien verwendet wie Geschmacksrichtung und thermische Wirkung. Diese Einteilung hilft zu verstehen, welche Lebensmittel "gut für mich" sind und welche wir lieber meiden sollten, auch wenn sie im allgemeinen als gesund bezeichnet werden.

Infoabend: Schlafstörungen mit Akupunktur und Chinesischer Medizin behandeln

In meinem Vortrag erfahren Sie wie der Schlaf-und Wach-Rhythmus gesteuert wird und welche Schlafphasen in der Nacht durchlaufen werden. Dies berücksichtigt die Erkenntnisse aus der westlichen Schlafforschung und die Erklärung aus Sicht der Chinesischen Medizin. 
Ich zeige Ihnen einige Ursachen für Schlafstörungen und wie sie mit TCM behandelt werden können. Ein paar Tipps zum besseren Schlaf runden den Abend ab.

Bei Rückenschmerzen: Akupunktur und Chinesische Medizin

"Ich hab Rücken!“  - ja, aus eigener Erfahrung, weiß ich wie schlimm das sein kann. Wie Rückenschmerzen den Alltag extrem einschränken können, wie zermürbend permanente Schmerzen sind und wie wichtig es ist, auf seinen Rücken und damit letztendlich auf sich selbst zu achten.

Die Chinesische Medizin umfasst verschiedene Therapie-Methoden von Akupunktur, Massage über Bewegung bis zur Ernährung und Kräutermedizin. Diese Vielfalt und die umfangreiche Diagnose-Methode der Chinesischen Medizin ermöglicht eine für den einzelnen Menschen ausgerichtete individuelle Behandlung.

Auch bei Rückenschmerzen kann Akupunktur und die Chinesische Medizin helfen ...  

Sommer - Das Feuer-Element

Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall zählen zur Fünf-Elemente-Lehre in der Chinesischen Medizin. Mit den fünf Elementen und den wechselseitigen Beziehungen untereinander werden Prozesse in der Natur und auch im menschlichen Körper erklärt. Der Sommer und das Herz stehen für das Feuer-Element. Die langen Sommertage steigern unsere Aktivität, Leichtigkeit und Lebensfreude. Aus dem Blickwinkel der Ernährung benötigen wir in dieser Zeit Speisen und Getränke, die dem Körper ausreichend Flüssigkeiten zur Verfügung stellen und kühlend wirken.

Vortrag: Schlaflosigkeit aus Sicht der Chinesischen Medizin

In meinem Vortrag erfahren Sie wie der Schlaf-und Wach-Rhythmus gesteuert wird und welche Schlafphasen in der Nacht durchlaufen werden. Dies berücksichtigt die Erkenntnisse aus der westlichen Schlafforschung und die Erklärung aus Sicht der Chinesischen Medizin. 
Ich zeige Ihnen einige Ursachen für Schlafstörungen und wie sie mit TCM behandelt werden können. Ein paar Tipps zum besseren Schlaf runden den Abend ab.

Schlaflosigkeit: Das Problem der schlaflosen Nächte

Wir schlafen ca. 1/3 unseres Lebens und ein Erwachsener schläft im Durchschnitt sieben Stunden pro Nacht. Aber nicht jeder wacht morgens ausgeruht und fit auf. Schlecht einschlafen, nicht durchschlafen können oder morgens in aller Frühe wach werden - egal wie sich die Schlaflosigkeit äußert, morgens fühlt man sich wie gerädert und kraftlos.

Seite 2 von 3
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren Ok