Moxibustion

Moxibustion ist eine Wärme-Therapie. Die Blätter der Artemisia-Pflanze werden getrocknet, fein gemahlen und zum Beispiel zu Moxastangen geformt. Diese zünde ich an und halte sie über der Haut an einem speziellen Punkt oder über ein schmerzendes Hautareal. Die Wärme, die beim Verbrennen der Moxastange entsteht, dringt in die Tiefe ein. 
Diese Methode wende ich zum Beispiel bei akuten oder chronischen Rückenbeschwerden an, die durch Mangel an Wärme entstanden sind.

 

 

 

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren