Urlaubszeit

Die Praxis ist bis einschließlich 12. Juni geschlossen.

TCM-Informationsabend

Sind Sie auf der Suche nach einer alternativen und komplementären Heilmethode? Haben Sie schon mal irgendetwas über Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) gehört? Sie sind sich nicht sicher, ob diese Heilmethode die richtige Therapieform für Sie ist?
Also: „ Was ist eigentlich TCM und was lässt sich damit behandeln?"
Auf diese Frage werde ich Ihnen auf dem kostenlosen TCM-Informationsabend gerne Antworten geben.

 

Rote, juckende Augen bei Heuschnupfen - was tun?

Die Chrysanthemenblüte wird in der chinesischen Kräutermedizin gerne in der Heuschnupfen-Zeit bei roten, juckenden und tränenden Augen angewendet. Die gelben Blütenköpfe haben eine kühlende, scharf-bittere Wirkung und könne daher bei Schwellungen und Rötungen der Augen Linderung bringen.

Heuschnupfen mit Akupunktur und Kräutern behandeln

Juckende Augen, häufiges Niesen, triefende oder verstopfte Nase, Kopfschmerzen - so kündigt sich für manch einen der Frühling an und damit auch die Heuschnupfen-Zeit.
Die TCM bietet eine Möglichkeit die Beschwerden in dieser Zeit zu lindern.

Schlafstörung: Mit Akupunktur und Chinesischer Medizin zum gesunden Schlaf finden

Der Blick zum Wecker verrät: schon wieder eine kostbare Stunde vergangen und noch immer nicht eingeschlafen. Das bedeutet wie so oft: gerädert aufstehen und sich mühsam zur Arbeit schleppen.

Wer schon länger unter Schlafstörungen leidet, kennt sicherlich schon die allgemeinen Tipps, die bei Schlafproblemen helfen können und hat schon verschiedenes ausprobiert. Glücklicherweise helfen diese Methoden, aber leider nicht jedem. Der Griff zu härteren Schlafmitteln bleibt dann nicht aus.

Mit Hilfe der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) habe ich als Heilpraktikerin die Möglichkeit, die Ursachen der Schlafstörungen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Die anschließende Therapie ist sehr individuell.

Erste-Hilfe-Tipp bei Erkältung

Egal wo ich hingehe, hier und da wird gehustet und geschnieft. Und so schütze ich mich vor einer Erkältung:Ich trinke jeden Tag zwei Becher Ingwer-Wasser: Das ist ganz einfach zubereitet: 3 Ingwer-Scheiben (Größe ca. 1 Euro-Münze und 0,5 cm dick, geschält) in einen Becher mit heißen Wasser übergießen. Mindestens 15 Minuten ziehen lassen, es soll scharf schmecken. Bei Sodbrennen bitte weniger Ingwer verwenden oder sogar darauf verzichten.
Und falls ich dann doch ein Kratzen im Hals bemerke, dann ...

Erkältung ade - aber immer noch müde und antriebslos?

Wer kennt das nicht? Die Erkältung war hartnäckig und wollte nicht wirklich verschwinden. Die Beschwerden sind nun weg, aber dennoch fühlt man sich sehr schlapp und die kleinste körperliche Bewegung ist anstrengend. Die Krankheit hat doch mehr Energie gekostet, als man glauben mag. Eine Kraftsuppe ist nun genau das Richtige, um dem Körper wieder zu mehr Energie zu verhelfen.

"Kann das Qi frei fließen, gibt es keinen Schmerz" - Schmerz aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Das wichtigste Element in der Chinesischen Medizin ist Qi, die Lebensenergie. Qi zirkuliert in einem vielverzweigten energetischen Netzwerk durch den Körper. Fließt Qi in diesem Netzwerk frei und ungehindert, wird der ganze Körper mit allen Organen und Geweben optimal mit Qi und Blut versorgt. Wird dieser gleichmäßige Fluss gestört oder blockiert, etwa durch Kälte, Verletzung, Fehlbelastung, emotionale Anspannung oder ungeeignete Ernährung, können Schmerzen entstehen. 

Aktuelle Termine: Workshops u. Infoabende

 

Urlaubszeit: Die Praxis ist bis einschließlich 11. Juni geschlossen.

Gesundheitsprävention oder "Yangsheng: Das Leben pflegen"

Bereits seit Jahrtausenden beschäftigt sich die Chinesische Medizin mit der Frage „Wie bleibe ich gesund?“ Was wir heute unter Gesundheitsprävention verstehen, heißt in der Chinesischen Medizin Yangsheng. Unter Yangsheng werden verschiedene Aktivitäten und Verhaltensregeln beschrieben, die unsere Gesundheit unterstützen, damit wir uns vital fühlen und möglichst lange leben.
Möchten Sie mehr über das grundlegende Verständnis der Gesundheitsprävention nach der Chinesischen Medizin erfahren und mit einfachen Übungen und Tipps Ihre Vitalität und innere Kraft stärken?

Seite 1 von 2
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren Ok