Sommer - Das Feuer-Element

Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall zählen zur Fünf-Elemente-Lehre in der Chinesischen Medizin. Mit den fünf Elementen und den wechselseitigen Beziehungen untereinander werden Prozesse in der Natur und auch im menschlichen Körper erklärt. Der Sommer und das Herz stehen für das Feuer-Element. Die langen Sommertage steigern unsere Aktivität, Leichtigkeit und Lebensfreude. Aus dem Blickwinkel der Ernährung benötigen wir in dieser Zeit Speisen und Getränke, die dem Körper ausreichend Flüssigkeiten zur Verfügung stellen und kühlend wirken.

Ideale Getränke an den heißen Tagen sind z.B. Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft oder Pfefferminztee. Die Zitrone ist von erfrischend-kalter Natur. Und heißer Pfefferminztee zählt trotz seiner Temperatur zu den kühlenden Nahrungsmitteln.

Als Mittags- oder Abendmahlzeit empfehle ich eine erfrischende und einfach zubereitende Gurken-Dill-Suppe.

 

 

 

Rezept Gurken-Dill-Suppe

Erwärmen Sie in einem Topf etwas Öl und geben

2 mehlige, geschälte, grob zerkleinerte Kartoffeln

eine halbe, grob zerkleinerte Salatgurke (ungeschält)

2 grob zerkleinerte Zwiebeln

dazu.  Alles einmal kurz umrühren. Mit ca. 1 l Gemüsesud aufgießen und zugedeckt weich kochen.

Danach geben Sie 100 ml Kokosmilch in den Topf und pürieren alles. Mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Ist die Suppe zu dickflüssig können Sie diese einfach mit heißem Wasser verdünnen.

 

Als Suppeneinlage 4 EL gehackte Dillspitzen und eine halbe Salatgurke (ungeschält) mit einem Löffel entkernt und in kleine Würfel geschnitten zur Suppe geben.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren Ok